Echokardiographie

Echokardiographie ist der Oberbegriff für die Ultraschall-Untersuchungen (Sonographie) des Herzens. Die diagnostische Darstellung selbst bezeichnet man als Echokardiogramm.

Transthorakale Echokardiographie (TTE):

Als transthorakale Echokardiographie bezeichnet man die Sonographie des Herzens durch die Thoraxwand, d.h. von außen. Das Herz wird dabei aus verschiedenen Perspektiven untersucht (z.B. 4- Kammerblick, 2-Kammerblick, kurze Achse). Es stellt ein einfaches, schnelles und kostengünstiges Verfahren dar, um beispielsweise die Dimension der Herzhöhlen, die globale und regionale Herzfunktion, die Klappenfunktion und Zusatzstrukturen etc. zu beurteilen.